Hier hat der Züchter das Wort

 Sie sind an einem unserer Schützlinge interessiert?

 

Wir sind keine Massenzüchter und haben nicht ständig Welpen abzugeben.

 

In uns finden sie echte Liebhaber der Rasse. Unsere "Minimöpschen" wachsen in einem behüteten Familienverband auf.

Die Erwartungen die sie an uns stellen können, sind gesunde und bestens sozialisierte Welpen zu übernehmen.

 

Ein besonderes Augenmerk, legen wir auf die Auswahl unserer Zuchtpartner. Wir scheuen keine Unkosten um auch mal, (wie in diesem Fall) 1200 km weit zu fahren, um einen geeigneten Partner für unsere Hündin zu finden.

Ziel ist es,  einen gesunden (siehe Familie und Zucht), freundlichen und vitalen Mops zu züchten.

Unsere Möpschen haben einen täglichen Kontakt zu unseren Schäferhunden. Durch das kontinuierliche Zusammensein mit "den Großen" entwickeln sie eine sehr gute Kondition und Ausdauer.

Da wir jahrelang als Trainer für Deutsche Schäferhunde tätig waren, haben wir auch Erfahrung im Fährten (Spurensuche) gesammelt. Dieses sehr spezielle Training wollen wir auch an unsere Möpse weitergeben und so vielen Mopsskeptikern den Wind aus den Segeln nehmen, wenn es heißt, der Mops hat Atemprobleme.

Ein schlecht atmender Mops wird niemals in der Lage sein eine Fährte auszuarbeiten.

Ab einem Alter von 12 Wochen, verlassen unsere Kleinen ihr Heim. Sie sind ausgestattet mit einer FCI, VDH Ahnentafel, entwurmt, gechipt und mit einem internationalen Impfpass.

Ein Startpaket mit Welpenfutter und ihrem Lieblingsspielzeug.

Wir tragen die Verantwortung für die kleinen Wesen. Bitte haben sie Verständnis dafür, dass wir ihnen einige Fragen stellen, bevor wir ihnen einen unserer Welpen anvertrauen.

Auch nach dem Kauf stehen wir ihnen mit Rat und Tat zur Seite, denn der Werdegang unserer Welpen liegt uns sehr am Herzen.

 

Um sie auch über den Preis der Kleinen zu informieren, hier ein Hinweis.

In Deutschland liegt der Preis bei 1200-1800€. Dies richtet sich nach der Abstammung und dem gezahlten Deckgeld.

 

Sollten sie nach einem " Billigwelpen" suchen, sind sie hier verkehrt. Meistens stammen solche Tiere aus ungewisser Herkunft ohne DNA Nachweis und deren

Herkunft, Aufzucht und Zuchtbedingungen von niemandem kontrolliert wird.

Bedenken sie neben der Anschaffungskosten des Welpen, auch die laufenden Kosten für Futter, Steuer, Versicherung und Tierarztkosten.

 

Sind sie weiterhin an einem unserer Welpen interessiert ?

Dann nehmen sie gern Kontakt mit uns auf.

 

 

129387